Der Schulchor auf Achse

Wenn Kinder Weihnachtslieder singen, geht den Erwachsenen dabei doch immer wieder gern das Herz auf… So auch wieder im Dezember 2017, als unser Schulchor für drei Auftritte „gebucht“ worden war.

Wie schon in den vergangenen Jahren hatte der Verein Overnigelant e.V. uns gebeten, bei ihrer alljährlichen Senioren Weihnachtsfeier im Lür Kropp Hof aufzutreten. Das Ehepaar Müller bereitet dies zusammen mit einem Helferinnenteam immer wieder sehr liebevoll vor. Für die Kinder wird ein extra Tisch gedeckt mit allerlei süßen Leckereien und Getränken, so dass die Chorkinder aus den 2., 3. und 4. Klassen bestens gelaunt und mit gut gefüllten Mägen in Begleitung von Frau Sense (Gesang) und Frau Espitalier (Akkordeon und Ukulele) text-und stimmsicher ihre Lieder vortrugen.
Wie schon in den letzten Jahren war auch Pastor Mühring von der Oberneulander Kirche mit von der Partie, der spontan das eine oder andere Lied auf der Gitarre mitzuspielen wusste.
Diese Veranstaltung ist jedes Jahr wieder ein großer Spaß für die Kinder und auch für 2018 wurden wir bereits gebucht.

Eine gänzlich neue Erfahrung hingegen waren die zwei Konzerte, welche die Kinder zusammen mit der Sängerin Stefanie Golisch im Klatte Hoff geben durften. Diese hatte sich überlegt, ihre Weihnachtskonzerte dieses Mal unter das Motto „Weihnachten aus Kindersicht“ zu stellen. Vor vollem Haus bestritt unser Schulchor hier jeweils die erste Hälfte des Konzerts, welches einmal am Nachmittag und einmal am Abend gegeben wurde. Begleitet von einer professionellen Pianistin sangen die Kinder teils allein, teils zusammen mit Stefanie Golisch altbekannte und neuere Weihnachtslieder. Während Frau Golisch allein sang oder Gedichte und Geschichten vorlas, saßen die Chorkinder vor dem schön geschmückten Weihnachtsbaum auf der Bühne und hörten interessiert zu.
Die Konzerte waren ein voller Erfolg und haben allein Beteiligten großen Spaß gemacht.

Chor 2017 2

Chor 2017

Weihnachtsbasar

SAM_3568

Was für eine schöne Atmosphäre an unserem Weihnachtsbasar. Alle Klassen hatten vorher viel Zeit damit verbracht, schöne Dinge für den Verkauf herzustellen und liebevoll die Verkaufstische zu dekorieren. Der Festausschuss, hatte sich vorher einige Male getroffen, um das Rahmenprogramm zu gestalten. Und somit wurde es ein rundum schöner, gelungener Weihnachtsbasar. Die Kinder hatten große Freude daran, ihre schönen Dinge zu verkaufen und viele Familien trafen sich im Café, um bei Kaffee und Kuchen zu plaudern. Draußen gab es Glühwein und Punsch und auch dort war immer Gedränge. Vor dem Basar konnten die Kinder der Flöten-AG ihren Eltern zeigen, was sie alles gelernt haben im Laufe des Jahres und während des Basars gab es im Musikraum viele kleine Klavierkonzerte von den Kindern der Klavier-AG. Das war wunderbar. Einen herzlichen Dank an alle, die viel Einsatz gezeigt haben: unser Hausmeister, die Kinder, das Kollegium, der Festausschuss und viele helfende Hände. Alle gemeinsam haben dafür gesorgt, dass wir einen stimmungsvollen Nachmittag in unserer Elefantenschule erleben durften. DANKE! Weiterlesen …