Unsere AGen


Nach den Sommerferien können die Schüler die Arbeitsgemeinschaften (AGen) wählen, bei denen sie gerne im ganzen Schuljahr mitmachen möchten. Bei Überanwahl eines Angebots versuchen wir, einen gerechten Weg zu finden, dass alle mitmachen können. Z.B. das erste Halbjahr eine Gruppe, das zweite die nächste.

Die Termine der verschiedenen Arbeitsgemeinschaften stehen bei den einzelnen AG-Beschreibungen.

Während der ersten Termine des Schuljahres können die Schüler entscheiden, ob ihnen die gewählte Arbeitsgemeinschaft gefällt. Ein Wechsel in eine andere AG ist möglich, wenn dort noch Plätze frei sind. Die Teilnahme an einer AG bleibt das ganze Schuljahr freiwillig, Aufhören ist jederzeit möglich. Wenn eine AG besucht wird, wird die Teilnahme im Zeugnis vermerkt.

Sobald die Termine für die Arbeitsgemeinschaften feststehen, erhalten alle Schüler eine Liste mit den angebotenen AGs und Zeiten.

Im Schuljahr 2016/17 werden diese Arbeitsgemeinschaften im Überblick angeboten.

(Arbeitsgemeinschaften der Schule Oberneuland 2016+2017)

Haben Sie selbst Interesse und die Möglichkeit,  eine Arbeitsgemeinschaft anzubieten?
Bei der Organisation stehen wir gerne mit Tipps und Hilfe zur Verfügung. Arbeitsgemeinschaften können für bestimmte Jahrgänge oder jahrgangsübergreifend angeboten werden. Sie sollten in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten dauern und um 13.15 Uhr beginnen.

Vielleicht basteln oder stricken Sie gerne?
Es macht Ihnen Spaß mit Kindern Gesellschaftsspiele zu spielen?
Oder Sie haben eine ganz andere Idee für eine Arbeitsgemeinschaft.

Wir freuen uns auf Sie!
Bitte sprechen Sie uns gerne an:  dagmar.sense@schulverwaltung.bremen.de


*kostenpflichtige Arbeitsgemeinschaften